Theater amabilis

Theatergruppe amabilis

Unser Motto lautet: "So viel Schutz und Unterstützung wie nötig, so viel Selbst- und Mitbestimmung wie möglich." Die Jugendlichen werden aktiv am künstlerischen Gestaltungsprozess der Theaterstücke beteiligt.

amabilis ist eine unabhängige Theatergruppe, die im Sommer 2015 als Freizeitangebot gegründet wurde. Der Verein bietet regelmässige Theaterproben für junge Menschen an, die mehr Unterstützung benötigen als sogenannt "normale" Jugendliche. Die acht Schauspielerinnen und Schauspieler haben unterschiedliche Fähigkeiten, aber eines ist ihnen gemeinsam: Sie spielen mit grosser Begeisterung Theater!

Aktuelle Theaterstücke

Theater amabilis «Weiss- oder Buntwäsche?» >>

«Gleis 21»

Unter der Eisenbahnbrücke von Gleis 21 treffen unterschiedliche Persönlichkeiten zufällig aufeinander. Sie sind gelangweilt und fühlen sich nutzlos. Gemeinsam suchen sie eine sinnvolle Aufgabe. Das ist nicht einfach! Sie müssen allerlei ausprobieren, bis sie eine Beschäftigung finden, die alle zufriedenstellt. «Gleis 21» ist in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten entstanden. Die Jugendlichen wurden auf der Bühne von Verena Singer begleitet, die eine Ausbildung zum Gesundheits-Clown absolvierte.

Regie
Barbara Bucher
Spiel
Alena Amrein, Mario Bucher, Cédric Heini, Jonas Reber, Phillip Roos, Corina Staffelbach, Joel Zemp & Verena Singer

Aufführungen

Samstag, 29. September 2018
Sonntag, 30. September 2018
im Somehuus in Sursee
somehuus.ch Gleis 21 mit der Theatergruppe amabilis >>

Samstag, 3. November 2018
Sonntag, 4. November 2018
im Theater Duo Fischbach in Küssnacht

duofischbach.ch Gleis 21 mit der Theatergruppe amabilis >>

«Wolke 21 und der gestreifte Engel»

Immer wieder klopft es am Tor von Wolke 21. Dort lebt Chef-Engel August, der streng und etwas verwirrt ist. Zutritt zur Wolke 21 haben nur jene Engel, die eine Prüfung bestehen. Das fällt nicht jedem leicht!
Die acht jungen Schauspieler/innen bekamen in diesem Theaterstück die Gelegenheit, ihre individuellen Ausdrucksmöglichkeiten, ihren Charme und ihre Fantasie zu zeigen. «Der gestreifte Engel», eine herzliche Geschichte, die bewusst macht, dass jeder Mensch spezielle Fähigkeiten hat, auch wenn er «anders» ist.
Die jungen SchauspielerInnen wurden auf der Bühne von Kurt Bucher (bekannt als Clown Jeanloup) begleitet.

Regie
Barbara Bucher-Wachter
Spiel
Alena Amrein, Mario Bucher, Cédric Heini, Jonas Reber, Phillip Roos, Corina Staffelbach, Jeannine Tschopp, Joel Zemp & Kurt Bucher

Aufführungen

Samstag, 3. Juni 2017
Montag, 5. Juni 2017
im Somehuus in Sursee
somehuus.ch Wolke 21 und der gestreifte Engel >>

Aktuelle Theaterstücke

Theater amabilis «Weiss- oder Buntwäsche?» >>